Eine Gruppe von mehreren Menschen mit und ohne Behinderung steht auf der Bühne und schaut Richtung Publikum.

Inklusives Theaterfestival DIALOGE 2024: Eine Bühne für Vielfalt und Austausch

Miteinander reden, ins Gespräch kommen, sich begegnen, neue Perspektiven erschließen – all das verkörpert das Inklusive Theaterfestival DIALOGE.

2024 tritt das inklusive Kulturprojekt und Theaterfestival in seine achte Runde ein, wobei es in diesem Jahr um einen Fachtag zum Thema „Kultur &  Inklusion“ und Veranstaltungen aus dem inklusiven Tanz erweitert wird.

Das Ensemble Tanzbar Bremen, bekannt für seine inspirierende Arbeit im Bereich des inklusiven Tanzes, sowie das 2023 gegründete Tanz-Theater fähigkeitsgemischt des Circus Fantasia, geben künstlerische Impulse zur Auftaktveranstaltung am 07. Juli 2024.

In der anschließenden Workshop-Woche erarbeiten Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung unter der Leitung erfahrener Künstler*innen ihren Teil einer Präsentation, die im Rahmen einer Werkschau am 12. Juli 2024 öffentlich gezeigt wird.
In sechs verschiedenen Workshops können die Teilnehmenden ungezwungen aufeinander zugehen und gemeinsam Neues und Einzigartiges gestalten. Wie könnte das Potenzial einer Zusammenarbeit von Menschen verschiedenster Fähigkeiten besser erfahrbar werden?

Im Rahmen des Fachtages am 16. Juli 2024 wird die Kunst- und Kulturarbeit einer inklusiv aufgestellten  Gruppe aus MV mit dem Dialoge Preis geehrt. Im Anschluss sind alle Interessierten eingeladen, inklusiven Tanz in einem DanceAbility Workshop mit Maja Hehlen (DanceAbility Deutschland) praktisch zu erfahren. Gestaltete Vernetzungs- und Gesprächsformate bieten Akteur*innen aus Kultur & Inklusion die Gelegenheit sich zu begegnen und Kräfte für gemeinsame Ziele zu bündeln.

Das Festival erfüllt damit seinen wichtigen Auftrag, das Thema Inklusion stärker in den öffentlichen Fokus zu rücken und für ein offenes, vorurteilsfreies Miteinander zu werben.

Mehr Informationen findest du hier.